bitcoin-web-1

Bitcoin, es ist die Kryptowährung, die überall so ist, wie diese spinnigen Dinge im letzten Jahr, aber im Gegensatz zu denen sieht man keine Kinder und fremde Männer, die mit diesen auf der Straße spielen. Als geldbezogenes Thema ist es eines, zu dem viele gewechselt haben, und doch mit seiner seltsamen, buccaneering-Haltung halten sie es auf die menschliche Art und Weise, und viele Leute haben in letzter Zeit Gaga gemacht. In der letzten Woche haben die Wechselkurse die Marke von 10.000 US-Dollar überschritten, und zum Zeitpunkt des Schreibens liegen sie bei knapp über 13.000 US-Dollar. Ziemlich viel Geld für etwas, das anscheinend ohne einen glatt aussehenden Kerl in einem Anzug gekauft und verkauft werden kann. Kein Wunder, dass überall darüber geredet wird.

Bitcoin, es ist die Kryptowährung

bitcoin-web

Es scheint jedoch, dass eine dunkle Wahrheit hinter dem Grollen der Kryptowährungsmaschine steckt, und wenn Sie wie die meisten Menschen total verdammt pleite sind oder sich um die Zukunft des Planeten kümmern, müssen Sie Ihre kleinen Schneeflockenknöpfe drücken. Die Produktionsmittel für diese Währung sind zwar unsere hochmodernen Computer, die Tatsache, dass Computer jedoch altmodische Energie benötigen, um sie zu betreiben, und die Menge an Energie, die zu ihrem Betrieb benötigt wird, ist enorm.

Crypto Revolt möglicherweise eine Lösung

Eric Holthaus, der für die Non-Profit-Zeitschrift Grist schreibt  ,  erklärt das Währungsrätsel, das aussieht, als würde es neue Erfahrungen zu Crypto Revolt nur noch Crypto Revolt schlimmer werden. Holthaus sagte: Heute benötigt jede Bitcoin-Transaktion die gleiche Energie, die neun Häuser in den USA für einen Tag mit Strom versorgt. Und Bergleute installieren ständig mehr und schnellere Computer.

bitcoin und crypto revolt

Was als „sichere, anonyme Methode zur Übertragung von Werten zwischen Menschen“ begann, hat sich zu einem handelbaren Vermögenswert entwickelt, und jetzt steigt sein Wert. Immer mehr große Akteure engagieren sich. Die Urheber haben die Geschwindigkeit und das Wachstum von Bitcoin möglicherweise nicht vorausgesehen. Das Problem liegt in der Einrichtung der Währung. Je mehr Bitcoins es gibt, desto schwieriger ist es, sie abzubauen. Und was ist nötig, um diese Münzen abzubauen? Weitere Computer Wie laufen Computer? Auf Strom Ursprünglich war es ein Knick im System, um den Geldfluss zu kontrollieren. Jetzt scheinen die Dinge außer Kontrolle geraten zu sein. Holthaus erklärt: Bitcoin ist aufgrund seines schnell wachsenden Klima-Fußabdrucks eine bösartige Entwicklung und wird immer schlimmer. Die Menschheit, so Holthaus, ist Jahrzehnte hinter dem Klimawandel zurückgeblieben, und Bitcoin hat keinen Einfluss auf unser Klima. Innerhalb weniger Monate werde der Strombedarf des Netzes den verfügbaren Strom übertreffen.

Bitcoin-WT-1

Antana / Flickr

Er fügt stark hinzu: Bis Juli 2019 wird das Bitcoin-Netz mehr Strom benötigen, als die gesamten Vereinigten Staaten derzeit verbrauchen. Bis Februar 2020 wird es so viel Strom verbrauchen, wie dies heute auf der ganzen Welt der Fall ist. Dies ist eine nicht nachhaltige Flugbahn. Es geht einfach nicht weiter. Doch während Ökologen und Wissenschaftler die aktuelle Situation mit Bestürzung, Untergang und Verschwörungstheoretikern betrachten, die das Internet mit ihren Ideen füllen, sieht Holthaus die Möglichkeit, dass es notwendig ist, die Mutter aller Erfindungen zu sein. Es gibt Fortschritte in der Entwicklung, die Bewässerung in der Landwirtschaft und LED-Außenbeleuchtung bieten, sagt er. Erstaunlicherweise argumentiert er jedoch, dass Bitcoin-Mining den Fortschritt bei der Elektrifizierung der Welt und die Verringerung der CO2-Emissionen ablenken wird. Was sagt das über Dinge, die zu gut scheinen, um wahr zu sein?